83 / 100

TierkrankenversicherungKlartext !

Sind in unserer Tierkrankenversicherung die Operationskosten bereits eingeschlossen?

Ja, die Operationskosten sind mit eingeschlossen.

Gibt es eine Wartezeit bei Unfällen?

Nein, die Wartezeit bei Unfällen entfällt. Unfall ist ein Ereignis, das plötzlich von außen auf den Körper des versicherten Tieres einwirkt, und eine körperliche Schädigung des versicherten Tieres nach sich zieht.

Als Unfall gilt bei uns auch die Aufnahme von Gift- und Schadkörpern innerhalb der Wartezeit.

Was gibt es sonst noch für Wartezeiten?

Die allgemeine Wartezeit beträgt 30 Tage. Für Vorsorgeleistungen gibt es keine Wartezeiten.

Für folgende bestimmte besondere Erkrankungen / Leistungen gibt es abweichende Wartezeiten:

6 Monate Wartezeit bei:

  • Kosten für Kastration / Sterilisation aufgrund gynäkologischer, andrologischer oder onkologischer Erkrankung
  • Entropium (Roll-Lid nach innen)
  • Nabelbruch

18 Monate Wartezeit bei jeweils einmaliger Leistung bei / für:

  • Ektropium (Roll-Lid nach außen)
  • Ellbogengelenksdysplasie (ED) – Fehlentwicklung des Ellbogengelenks
  • Fragmentierter Processus coronoideus medialis ulnae – Erkrankung die zu Ellbogengelenksdysplasie führt
  • Hüftgelenksdysplasie (Fehlentwicklung des Hüftgelenks) (HD)
  • Isolierter Processus Anconaeus (IPA) – eine von vier Erkrankungen die zur Fehlentwicklung (Dysplasie) des Ellbogengelenks führt
  • Kryptorchismus – Ein- oder beidseitiger Fehlstand des Hodens, bei dem sich der Hoden vorübergehend oder dauerhaft außerhalb des Hodensacks befindet.
  • Patellaluxation – Kniegelenksverletzung (Verrenkung der Kniescheibe), die entwicklungsbedingt sein kann.
  • Radius Curvus – Wachstumsstörung im Bereich des Unterarms, die zu einer Fehlstellung der Gliedermaße führt.
  • Kostenzuschuss für Prothesen (einmalig bis 500 Euro)

Hierbei handelt es sich um Leistungen, die viele andere Marktteilnehmer komplett ausschließen.

 

Was ist wenn das Tier bei Antragsstellung gesund war und in der Wartezeit erstmalig eine Krankheit diagnostiziert wird ? Besteht dann nach Ablauf der jeweiligen Wartezeit Versicherungsschutz?

Nein, in der Wartezeit diagnostizierte / auftretende Erkrankungen und deren Folgen sind dauerhaft vom Versicherungsschutz ausgeschlossen.

Hiervon ausgenommen: Die Aufnahme von Gift- und Schadkörpern.

Sind alle in der Wartezeit auftretenden Erkrankungen dauerhaft ausgeschlossen?

Ja, sowohl die Grund- als auch die damit im Zusammenhang stehende Folgeerkrankung bleiben ausgeschlossen.

Hiervon ausgenommen: Die Aufnahme von Gift- und Schadkörpern.

Wie kannst Du die Kosten des Versicherungsschutzes reduzieren?

Fellsicherung.de bietet Dir die Möglichkeit mit 10% oder 20% Selbstbehalt den Vertrag zu gestalten. Wir empfehlen Dir jedoch ohne Selbstbehalt zu versichern, da im Ernstfall über ein Tierleben lang selbst 10- oder 20% Eigenbehalt 5-stellige Kosten verursachen könnten die Du alleine schultern müsstest.

Sind alternative Heilmethoden, Physiotherapien etc. mitversichert? Müssen diese nach GOT abgerechnet werden?

In der Tierkrankenversicherung sind die Leistungen der Operationskostenversicherung mit eingeschlossen.

Zusätzlich besteht im Rahmen der jeweiligen Summe für „Konservative Behandlungen“ Versicherungsschutz für alternative Heilmethoden, sofern vom Tierarzt angewendet, verschrieben oder verordnet.

Diese Leistungen müssen nicht durch GOT abgerechnet werden

Eingeschlossen sind auch Tieräztliche Telemedizin (ohne Notdienstgebühr), Physiotherapie (max. 10 Behandlungen je 30 Minuten) und Verhaltenstherapie (durch anerkannten Verhaltenstherapeuten, 7 Behandlungen je 1,5 Stunden).

Gibt es bei höherem Tieralter besondere Selbstbehalte oder sonstige spezielle Leistungseinschränkungen?

Nein, im Gegensatz zu anderen Anbietern verzichten wir auf spezielle Leistungseinschränkungen bei höherem Tieralter.

Dürfen wir Dich einfach so rausschmeißen?

Nein! Sollten innerhalb der ersten 3 Vertragsjahre die Leistungsausgaben für Dein in der Tierkrankenversicherung versichertes Tier explodieren, können wir den Schutz auf die Tier-OP-Versicherung umstellen, und lassen Dich somit mit den Kosten nicht allein.

Sind Bestattungskosten oder das Einschläfern des Tieres mitversichert?

Bestattungskosten sind nicht versichert. Es werden Kosten für die Einschläferung durch Injektion erstattet, sofern der Gesundheitszustand des versicherten Tieres nicht wiederhergestellt werden kann, und eine Tötung durch Injektion tierärztlich angeraten ist.

Sind endoskopische Eingriffe mitversichert? Gilt hierbei die OP-Definition (mehr als punktförmige Durchtrennung der Haut) erfüllt?

Ja, ein endoskopischer Eingriff mit Hautdurchtrennung als OP-Methode gilt mehr als punktförmig und ist versichert, solange es sich um einen nicht speziell ausgeschlossenen operativen Eingriff handelt.

Reine endoskopische Untersuchungsleistungen ohne anschließende Operationen (i. d. R. über Körperöffnungen) sind nicht versichert.

Wie sieht es mit angeborenen Krankheiten aus, die bei Antragsstellung noch nicht aufgetreten sind / bekannt waren?

Ausgeschlossen sind alle Krankheiten, die bei Antragsstellung bekannt waren.

Für bei Antragsstellung nicht bekannte Krankheiten, Unfälle oder angeborene, genetische bedingte oder erworbene Fehlentwicklungen besteht im Rahmen des versicherten Umfangs Versicherungsschutz.

Wie gehen wir mit Verdachtsdiagnosen um?

Sollte Dein Tier stationär aufgenommen werden müssen, um eine tierärztliche Verdachtsdiagnose (z.B. einer Parvovirose = Hundeseuche) bestätigen zu können, werden die Kosten dafür erstattet.

Das kann richtig teuer werden, vergleiche das dringend mit anderen Angeboten !

Bei uns: Keine Jahreshöchstleistungen!

Gibt es die Möglichkeit bei nicht bestandener Gesundheitsprüfung individuelle Vereinbarungen zu treffen?

Nein, sofern die Gesundheitsprüfung nicht bestanden wird, kann das Tier leider generell nicht versichert werden.

Das Tier nimmt versehentlich oder böswillig ausgelegte Schadkörper (z.B. Rattengift) auf?

Nein, sofern die Gesundheitsprüfung nicht bestanden wird, kann das Tier leider generell nicht versichert werden.

Fallen auch Dauermedikationen unter unseren Versicherungsschutz ?

Selbstverständlich !

Nach tierärztlicher Verordnung notwendige, dauerhaft zu verabreichende Medikamente (z.B. bei Diabetis, Allergien oder Epilepsie) fallen ebenso unter den Versicherungsschutz wie die hierdurch mehrfach verursachten Behandlungs- und Kontrolluntersuchungen beim Tierarzt.

Beachte bei uns: Keine Jahreshöchstleistung !

Bewegungsmangel / Fettleibigkeit

Hieraus resultierende (nicht zu erwartende) Erkrankungen gelten einschließlich etwaiger Dauermedikationen als versichert.

Rechnungen für Diätfutter können im Rahmen unseres Vorsorgebausteins bis maximal 100 € jährlich eingereicht werden, sofern nicht schon andere Rechnungen für versicherte Vorsorgeleistungen eingereicht worden sind.

Unser Vorsorgebaustein: Welche Behandlungen, Präparate und Hilfsmittel sind über die Pauschale für Gesundheits-leistungen versichert?

  • Kastration, Sterilisation ohne medizinische Indikation mit Extra Bonusleistung
  • Ernährungsberatung ohne medizinische Indikation
  • Vorsorgeuntersuchungen, freiwillige Untersuchungen, Gesundheits-Checks einschließlich Blutuntersuchungen
  • Schutzimpfungen
  • Wurmkur
  • Floh- und Zeckenvorsorge
  • Erstellung von Gesundheitszeugnissen und Gutachten
  • Tragevorrichtungen, Gehhilfen und Geschirr sowie Pflegemittel
  • Ergänzungsfuttermittel einschließlich Vitaminpräparate und Diätfutter
  • Implantation eines Transponders bzw. Mikrochips nach der jeweils zum Zeitpunkt des Vertragsabschlusses gültigen ISO-Norm inklusive Ausstellung eines EU-Heimtierausweises
  • Zahnsteinentfernung / Zahnreinigung
  • Manuelle Entleerung des Analbeutels
  • Kürzen der Krallen

Wir begleiten all das zusammen mit bis zu 100 EUR jährlich, und leisten für Kastration oder Sterilisation ohne medizinischen Anlass einmalig weitere 50 EUR für Hunde bzw. 25 EUR für Katzen.

Innovationsklausel

Jede Innovation innerhalb Deines Tarifes wird für Dich und Dein Tier automatisch und ohne Mehrkosten mitversichert.

Wir ziehen nicht den Schwanz ein

Weder verhindert die Rasse, noch der jeweilige Einsatz einen Zugang. Im Bereich Hunde versichern wir unter anderem Blinden- und Jagdhunde, Therapiehunde, Hunde im Rennsport, ebenso wie Rettungs- und Assistenzhunde.

Reisestorno wegen Not-OP des Tieres aufgrund eines Unfalls

Wir beteiligen uns mit 50% an Deinen Stornokosten, maximal werden 500 EUR erstattet.

Reiseabbruch - Not-OP des mitgeführten Tieres aufgrund eines Unfalls

Wir erstatten bis zu 1000 EUR für zusätzliche Rückreisekosten und nicht genutzte Reiseleistungen.

Welche Nachbehandlungen eines operativen Eingriffs sind nach tierärztlicher Verordnung versichert?

Alle ! Dazu gehören auch Akkupunktur, Homöopathie, Physiotherapie, Lasertherapie, Magnetfeld- und Neuraltherapie, wenn die Wirkung wissenschaftlich dokumentiert ist.

Experimente am Tier begleiten wir nicht.

Wie funktionieren die Beitragsanpassungen bezogen auf das Alter des versicherten Tieres?

Der Beitrag ist abhängig vom Alter des versicherten Tieres bei Vertragsbeginn.

Versicherst Du z.B. einen Welpen oder eine Jungkatze haben wir nur drei Alterssprünge. (3/5/7. Lebensjahr)

Für Tiere, die bei Vertragsbeginn, dass 7. Lebensjahr noch nicht vollendet haben gilt: Die Beiträge ändern sich, wenn das versicherte Tier das Alter der nächsthöheren Altersgruppe erreicht.

Der Beitrag der nächsten Altersgruppe ist dann immer ab Beginn des auf den Geburtstag folgenden Versicherungsjahres zu zahlen.

Beispiel Fellsicherung Premium 100% für Deinen Hund:

Geburtsdatum meines Hundes: 01.01.2020

Versicherungsbeginn: 01.01.2021

Beispiel Hundekrankenversicherung Bruttoprämie: 81,06€

___________________

ab dem:

01.01.2023 – Beispiel Bruttoprämie: 89,19€

01.01.2025 – Beispiel Bruttoprämie: 101,38€

01.01.2027 – Beispiel Bruttoprämie: 110,82€

Beispiel Fellsicherung Premium 100% für Deine Katze:

Geburtsdatum meiner Katze: 01.01.2020

Versicherungsbeginn: 01.01.2021

Beispiel Katzenkrankenversicherung Bruttoprämie: 33,61€

___________________

ab dem:

01.01.2023 – Beispiel Bruttoprämie: 36,90€

01.01.2025 – Beispiel Bruttoprämie: 40,10€

01.01.2027 – Beispiel Bruttoprämie: 44,15€

Wie sieht es aus, wenn aufgrund einer Krankheits-diagnose (z. B. Diabetes) anschließend eine Ernäh-rungsberatung durch den Tierarzt und/oder einen Ernährungsberater stattfindet? Ist dies über den Baustein "Konservative Behandlungen" als Krankheitsfolge gedeckt?

Diese Ernährungsberatung ist im Rahmen der sonstigen Behandlungskosten als Folgebehandlung der Erkrankung mitversichert.

Rein vorsorgliche Ernährungsberatungen, sowie Kosten für Diät- und Ergänzungsfuttermittel können im Rahmen der Vorsorgeleistungen eingereicht werden.

Sind Hüftgelenksdysplasie-Behandlungen ohne Operation (Goldakkupunktur etc.) mitversichert?

Diese Behandlungsformen sind ausgeschlossen.

Ist auch ein „vorsorglicher“ Kaiserschnitt versichert ?

Versichert sind veterinärmedizinisch notwendige oder empfohlene Kaiserschnitte. Sog. „Wunschkaiserschnitte“ ohne jegliche Indikation sind nicht versichert.

Die Durchführung eines Kaiserschnittes ist während der gesamten Vertragslaufzeit nur einmalig versichert.

Ist in der Tierkrankenversicherung eine genetische Laboranalyse mitversichert?

Ja, eine Erstattung erfolgt im Rahmen der versicherten Vorsorgeleistung.

Ist in der Tierkrankenversicherung das Setzen von Hormonchips mitversichert?

Ja, eine Erstattung erfolgt im Rahmen der versicherten Vorsorgeleistung.

Ist ein trächtiges Tier versicherbar und besteht Versicherungsschutz in Zusammenhang mit Trächtigkeit und Geburt?

Ein trächtiges Tier ist versicherbar, da es sich hierbei um keine Krankheit handelt.

Der Versicherungsschutz für Behandlungen (auch veterinärmedizinisch empfohlene Vorsorgeuntersuchungen) und/oder Operationen im Zusammenhang mit Trächtigkeit und Geburt beginnt 30 Tage nach Vertragsbeginn.

Dieser Versicherungsschutz gilt für jedes versicherte Tier einmalig während der gesamten Vertragslaufzeit.

Gibt es bei Hunden spezielle Krankheitsausschlüsse? Z. B. Brachycephalie?

Ja, ausgeschlossen sind:

  • brachycephales Syndrom (z. B. zu langes Gaumensegel, zu kleiner Kehlkopf, zu geringer Durchmesser der Luftröhre). Wenn Du z.B. eine Französische Bulldogge, Mops, Chihuahua, Amerikanische Bulldogge, Englische Bulldogge, Cavalier King Charles Spaniels, Boston Terrier oder einen Boxer hiergegen versichern willst, kann Dir unser Produkt nicht helfen. Komme bitte trotzdem einfach über unser Kontaktformular auf uns zu, wir suchen eine Lösung.
  • Behandlungen oder Operationen, die der Herstellung des jeweiligen Rassestandards dienen

Beim Tier wurde die Narkose eingeleitet und anschließend die OP wegen Narkoseunverträglichkeit abgebrochen bzw. nicht durchgeführt. Wird die Rechnung für die Narkose übernommen?

Bedingungsgemäß besteht hierfür kein Versicherungsschutz. Versicherungsschutz ist dagegen gegeben, sofern das Tier nach Beginn der Narkose/Operation verstirbt.

Nach aktueller Entscheidungslage soll in diesem Fall aber wohlwollend die Möglichkeit eine Kulanzleistung geprüft werden, daher ist es sinnvoll, die Rechnung einzureichen.

Du kommst unfallbedingt ins Krankenhaus?

Für die Dauer Deines unfallbedingten, stationären Krankenhausaufenthaltes bezuschussen wir bis zu 42 Tage mit 15 EUR täglich die Unterbringungskosten Deines Tieres.

Tier OP-VersicherungKlartext !

Gibt es eine Wartezeit bei Unfällen?

Nein, die Wartezeit bei Unfällen entfällt. Unfall ist ein Ereignis, das plötzlich von außen auf den Körper des versicherten Tieres einwirkt, und eine körperliche Schädigung des versicherten Tieres nach sich zieht.

Als Unfall gilt bei uns auch die Aufnahme von Gift- und Schadkörpern innerhalb der Wartezeit.

Was gibt es sonst noch für Wartezeiten?

Die allgemeine Wartezeit beträgt 30 Tage.

Für folgende bestimmte besondere Erkrankungen / Leistungen gibt es abweichende Wartezeiten:

6 Monate Wartezeit bei:

  • Kosten für Kastration / Sterilisation aufgrund gynäkologischer, andrologischer oder onkologischer Erkrankung
  • Entropium (Roll-Lid nach innen)
  • Nabelbruch

18 Monate Wartezeit bei jeweils einmaliger Leistung bei / für:

  • Ektropium (Roll-Lid nach außen)
  • Ellbogengelenksdysplasie (ED) – Fehlentwicklung des Ellbogengelenks
  • Fragmentierter Processus coronoideus medialis ulnae – Erkrankung die zu Ellbogengelenksdysplasie führt
  • Hüftgelenksdysplasie (Fehlentwicklung des Hüftgelenks) (HD)
  • Isolierter Processus Anconaeus (IPA) – eine von vier Erkrankungen die zur Fehlentwicklung (Dysplasie) des Ellbogengelenks führt
  • Kryptorchismus – Ein- oder beidseitiger Fehlstand des Hodens, bei dem sich der Hoden vorübergehend oder dauerhaft außerhalb des Hodensacks befindet.
  • Patellaluxation – Kniegelenksverletzung (Verrenkung der Kniescheibe), die entwicklungsbedingt sein kann.
  • Radius Curvus – Wachstumsstörung im Bereich des Unterarms, die zu einer Fehlstellung der Gliedermaße führt.

Hierbei handelt es sich um Leistungen, die viele andere Marktteilnehmer komplett ausschließen.

Sind alle in der Wartezeit auftretenden Erkrankungen dauerhaft ausgeschlossen?

Ja, sowohl die Grund- als auch die damit im Zusammenhang stehende Folgeerkrankung bleiben ausgeschlossen.

Fairness ein Tierleben lang

Im Vergleich zu anderen Anbietern verzichten wir in der OP-Versicherung einseitig nach 3 Jahren auf unser Kündigungsrecht. Wenn es mit zunehmendem Alter Deines Tieres teuer zu werden droht, bleiben wir an Deiner Seite.

Gibt es bei höherem Tieralter besondere Selbstbehalte oder sonstige spezielle Leistungseinschränkungen?

Nein, im Gegensatz zu anderen Anbietern verzichten wir auf spezielle Leistungseinschränkungen bei höherem Tieralter. Zudem verzichten wir nach 3 Jahren einseitig auf unser Kündigungsrecht.

Gibt es die Möglichkeit bei nicht bestandener Gesundheitsprüfung individuelle Vereinbarungen zu treffen?

Nein, sofern die Gesundheitsprüfung nicht bestanden wird, kann das Tier leider generell nicht versichert werden.

Ist das Klammern von Wunden in der Operationskostenversicherung eingeschlossen?

Ja, dies fällt unter den Operations-Begriff, Voraussetzung ist, dass dies unter Narkose/ Sedierung/Lokalanästhesie erfolgt.

Was ist wenn das Tier bei Antragsstellung gesund war und in der Wartezeit erstmalig eine Krankheit diagnostiziert wird. Besteht dann nach Ablauf der jeweiligen Wartezeit Versicherungsschutz?

Nein, in der Wartezeit diagnostizierte / auftretende Erkrankungen und deren Folgen sind dauerhaft vom Versicherungsschutz ausgeschlossen.

Hiervon ausgenommen: Die Aufnahme von Gift- und Schadkörpern.

Das Tier nimmt versehentlich oder böswillig ausgelegte Schadkörper (z.B. Rattengift) auf?

Wir leisten für den operativen Eingriff inklusive Nachbehandlung.

Operationskostenversicherung: eingerissene Kralle - operative Entfernung der Kralle + Bandage und Nachkontrolle. Ist dies mitversichert?

Sofern der Operations-Begriff erfüllt ist, besteht Versicherungsschutz.

Operation ist ein veterinärmedizinisch notwendiger, chirurgischer Eingriff am oder im Körper des versicherten Tiers unter Narkose/Sedierung/Lokalanästhesie zur Wiederherstellung des Gesundheitszustandes.

Hierbei muss die Haut oder darunterliegendes Gewebe mehr als punktförmig durchtrennt werden.

Sind alternative Heilmethoden, Physiotherapien etc. mitversichert? Müssen diese nach GOT abgerechnet werden?

In der Operationskostenversicherung sind im Rahmen der Nachbehandlung (15 Tage) alternative Heilmethoden (z. B. Physiotherapie, Lasertherapie, Magnetfeldtherapie und Neuraltherapie) eingeschlossen.

Voraussetzung ist, dass diese dem allgemeinen Stand der Veterinärwissenschaft entsprechen und durch einen anerkannten Verhaltenstherapeuten angewendet, verschrieben oder verordnet wurden.

Diese Leistungen müssen nicht durch GOT abgerechnet werden

Die Leistung muss nicht zwingend von einem Tierarzt erbracht werden.

Welche Nachbehandlungen eines operativen Eingriffs sind nach tierärztlicher Verordnung versichert?

Alle!

Dazu gehören auch Akkupunktur, Homöopathie, Physiotherapie, Lasertherapie, Magnetfeld- und Neuraltherapie, wenn die Wirkung wissenschaftlich dokumentiert ist.

Experimente am Tier begleiten wir nicht.

Innovationsklausel

Jede Innovation innerhalb Deines Tarifes wird für Dich und Dein Tier automatisch und ohne Mehrkosten mitversichert.

Reisestorno wegen Not-OP des Tieres aufgrund eines Unfalls

Wir beteiligen uns mit 50% an Deinen Stornokosten, maximal werden 500 EUR erstattet.

Reiseabbruch - Not-OP des mitgeführten Tieres aufgrund eines Unfalls

Wir erstatten bis zu 1000 EUR für zusätzliche Rückreisekosten und nicht genutzte Reiseleistungen.

Wir ziehen nicht den Schwanz ein

Weder verhindert die Rasse, noch der jeweilige Einsatz einen Zugang. Im Bereich Hunde versichern wir unter anderem Blinden- und Jagdhunde, Therapiehunde, Hunde Im Rennsport, ebenso wie Rettungs- und Assistenzhunde.

Wie funktionieren die Beitragsanpassungen bezogen auf das Alter des versicherten Tieres?

Der Beitrag ist abhängig vom Alter des versicherten Tieres bei Vertragsbeginn.

Versicherst Du z.B. einen Welpen oder eine Jungkatze haben wir nur drei Alterssprünge. (3/5/7. Lebensjahr)

Für Tiere, die bei Vertragsbeginn, dass 7. Lebensjahr noch nicht vollendet haben gilt: Die Beiträge ändern sich, wenn das versicherte Tier das Alter der nächsthöheren Altersgruppe erreicht.

Der Beitrag der nächsten Altersgruppe ist dann immer ab Beginn des auf den Geburtstag folgenden Versicherungsjahres zu zahlen.

Beispiel Fellsicherung Katzen OP-Versicherung:

Geburtsdatum meines Tieres: 01.01.2020

Versicherungsbeginn: 01.01.2021

Beispiel Katzen OP-Versicherung Bruttoprämie: 14,01€

___________________

ab dem:

01.01.2023 – Beispiel Bruttoprämie: 15,18€

01.01.2025 – Beispiel Bruttoprämie: 16,37€

01.01.2027 – Beispiel Bruttoprämie: 17,54€

Beispiel Fellsicherung Hunde OP-Versicherung:

Geburtsdatum meines Hundes: 01.01.2020

Versicherungsbeginn: 01.01.2021

Beispiel Hunde OP-Versicherung Bruttoprämie: 23,99€

___________________

ab dem:

01.01.2023 – Beispiel Bruttoprämie: 26,68€

01.01.2025 – Beispiel Bruttoprämie: 29,35€

01.01.2027 – Beispiel Bruttoprämie: 32,05€

Ist das Richten einer Fraktur ohne operatives Durchtrennen der Haut mitversichert?

Ja ist es.

Beispiel: Mein Hund hat einen Unfall und zieht sich eine Fraktur im linken Knie zu. Diese Fraktur wird durch Methoden behandelt, welche  keinen operativen Eingriff erfordern.

Der Versicherer zahlt diese Behandlung dennoch.

Sind endoskopische Eingriffe mitversichert? Gilt hierbei die OP-Definition (mehr als punktförmige Durchtrennung der Haut) erfüllt?

Ja, ein endoskopischer Eingriff mit Hautdurchtrennung als OP-Methode gilt mehr als punktförmig und ist versichert, solange es sich um einen nicht speziell ausgeschlossenen operativen Eingriff handelt.

Reine endoskopische Untersuchungsleistungen ohne anschließende Operationen (i. d. R. über Körperöffnungen) sind nicht versichert.

Wen möchtest Du versichern?

Information • Angebot • Abschluss

Meinen Hund

Meine Katze

Fellsicherung – Blog

News, Events & Antworten

In unserem Blog über die Welt der Haustiere geht es um essentielle Themen wie Nahrung, medizinische Versorgung, Absicherung, Erziehung und vieles mehr. Wir werden Eure Fragen und Meinungen mit einbeziehen und Euch mit allen wichtigen Informationen versorgen.

Haustierblog

Kontaktiere uns !

Nutze das Kontaktformular

oder — 033708 / 234-56

Datenschutz

13 + 15 =